Wartung

Voraussetzung für einen dauerhaft wirtschaftlichen, sicheren und umweltschonenden Betrieb Ihrer Heizung ist, dass regelmäßig Wartungsarbeiten vorgenommen werden:

 

  • Die Reinigung des Gerätes, die Überprüfung der Abgasemissionen und die Regelungseinstellung gewährleisten optimale Heizleistungen und geringen Energieverbrauch.
  • Die Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen sowie die Überprüfung der Brennstoffleitung auf Dichtigkeit sorgt für höchste Sicherheit. Darüber hinaus können Mängel frühzeitig erkannt und Verschleißteile rechtzeitig ausgetauscht werden.

 

Zusätzlich erfüllen Sie durch die regelmäßige Wartung und Überprüfung der Brennstoffleitungen Ihrer Heizungsanlage die gesetzlichen Vorschriften und sichern sich ebenso die vollen gesetzlichen Gewährleistungsansprüche sowie ggf. Garantien der Gerätehersteller.

 

Die Heizungswartung ist Sache von sachkundigen Fachhandwerkern. Hierzu lassen wir unsere Kundendienstmonteure ständig von den namhaften Heizkessel- und Brennerherstellern speziell ausbilden. Die Heizungswartung muß mindestens einmal jährlich durchgeführt werden. Sie muß folgende Arbeiten umfassen:

  • Reinigen der Kessel- bzw. Wärmetauscherflächen,
  • Einstellen der Feuerungseinrichtung,
  • Überprüfen der zentralen Sicherungs- und regelungstechnischen Einrichtungen.

Die Heizungswartung verursacht "keine Kosten", im Gegenteil sie hilft Energie zu sparen und verhindert oft größere Schäden und das bei nur geringem finanziellen Aufwand. Wenn nur ein Mehrverbrauch von 5% verhindert wird, hat sich die Wartung schon gelohnt. (Bei schlecht eingestellter Verbrennung oder verschmutzten Kesselflächen ist der Mehrverbrauch oft noch größer.)

 

Schon 1 mm Schmutz auf den Wärmetauschflächen erhöht den Verbrauch um bis zu 10%.

Wartungstermin

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Telefon: +49 2421 52114

Telefax: +49 2421 56738

Mail: info@mertens-shk.de

Mo. - Fr. 07.30 - 18.00 Uhr

Sa. 07.30 - 14.00 Uhr